Thema

Symposium der Finanzbranche 2018

Digital Insights 2018

Erfolgsstrategien im digitalen Finanzbusiness
Evolution und Etablierung von künstlicher Intelligenz

Einer der radikalsten Wandel der letzten Jahrzehnte.

Digitalisierung und Arbeit 4.0. wird ein großer Schritt zur Effizienz unserer bisherigen Geschäftsprozesse darstellen. Die sich verändernden Organisationen revolutionieren insbesondere die Verschiebung von künstlicher Intelligenz und manueller Arbeit. Der Verteilungskampf in den Märkten wird größer und platzierte Unternehmen werden die Herausforderungen annehmen, um in diesem Umfeld eine nachhaltige Strategie verfolgen zu können. Die Digitalisierung erfasst alle Branchen, verändert Unternehmen nachhaltig und bestimmt die Zukunft der digitalen Welt. Digitale Unternehmen denken groß, starten aber klein! Künstliche Intelligenz, Blockchain-Technologie, Data Analytics, Robo Advice, unüberwachte Algorithmen, etc. führen zu radikalen Veränderungen.

Nicht nur Banken und Versicherungen, sondern die Autobranche, Hotelketten sowie der Handel werden hohe Millionenbeträge investieren müssen. Die stark durch die Politik regulierte und beaufsichtige Finanzwirtschaft hat sich einerseits sehr stark mit ihrer eigenen Zukunftsfähigkeit auseinander zu setzen und andererseits verlangt der Kapitalmarkt große Investitionsmaßnahmen, die zu bedienen sind. Der nachhaltige Erfolg wird sich  erst in der Zukunft beweisen.

Für die Bankenwelt bleibt die Digitalisierung eine Mammutaufgabe. Anhaltende Niedrigzinsphase, technologiegetriebene Wettbewerber, digitaler Strukturwandel lassen die Herausforderungen für den Bankensektor wachsen. Traditionelle Banken müssen sich mit gesamtheitlichen Digitalisierungsstrategien und eigenen intelligent vernetzten Produktangeboten im Markt positionieren. Tun sie das nicht, werden technologiegetriebenen Nicht-Banken ihren Informationsvorsprung weiter ausbauen.

Komplette Veränderung der Branchen und der Arbeitsmärkte

Häufig werden Unternehmen mit ganz neuen Dienstleistungen ausschließlich über Internetplattformen in den Arbeitsmarkt stoßen. Hier werden neue, bisher nicht vorhandene Arbeitsplatzformen entstehen. Vor allem für die Arbeitswelt bedeutet es, dass interdisziplinäre Berufszweige neu entstehen werden.

Automobilhersteller stehen in Zukunft ebenfalls vor großen Herausforderungen, ihr Geschäftsmodell tiefgreifend zu verändern. Die steigende Nachfrage des „conneced car“, Markteintritte von Apple, Google & Co, Verlust der direkten Kundenkontakte zwingt sie einerseits zu neuen digitalen Geschäftsmodelle, Strukturen und Prozesse und andererseits zur Kooperation mit alternativen Dienstleistern.

Die Entwicklung hin zum digitalen Zahlungsverkehr wird durch eine zunehmende Nachfrage nach nahtlosen und sicheren digitalen Transaktionsdiensten gestützt. Das Leistungsspektrum verschiedener Serviceanbieter wird sich ergänzen, um bedarfsgerechte Leistungsangebote für den Kunden zu ermöglichen.

Den Handel hat die digitale Revolution längst erreicht. Online-Plattformen wie Zalando oder Amazon bringen stationäre Handelsunternehmen unter Zugzwang, ihre Prozesse zu ändern. Für die Zukunft ist ein besserer Kundenservice auf allen Kanälen unerlässlich, um produktiver und wettbewerbsfähiger zu arbeiten. Dabei werden neue Geschäftsmodelle zusätzliche Märkte und Kunden mit sich bringen.

Lösungen und Wege in eine digitale Zukunft.

Hochkarätige Referenten stellen Ihnen Lösungen, Wege und Erfolgsmodelle vor, wie Sie Ihr Unternehmen in die digitale Zukunft führen und Ihren Erfolg nachhaltig sichern:

  •  Kann die Digitalisierung für traditionelle Banken zum Glücksfall werden?
  •  Wie verändert sich die Wettbewerbskonstellation der Finanzinstitute?
  •  Warum gelingt technologiebetriebenen Wettbewerbern der Markteintritt schneller?
  •  Interaktion Mensch und Maschine. Werden ethische Grundsätze berücksichtigt?
  •  Welche Anpassungen sind in der Welt des Zahlungsverkehrs notwendig?
  •  Kann der stationäre Handel im Wettlauf mit Onlineplattformen noch mithalten?

 

Wir wollen auf unserem diesjährigen Symposium für das Management von Banken, Sparkassen und Versicherungen anhand bereits laufender Umsetzungsmodelle der „Digitalisierung“ zusammen mit unseren hochkarätigen Referenten Zeichen setzen, für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie.