Thema

Symposium der Finanzbranche 2020

New Banking Economy – Disruption in der
Finanzbranche oder Change auf Raten?

New Banking Economy – Disruption in der Finanzbranche oder Change auf Raten?

 

Die Banken in Deutschland sind seit mehr als einem Jahrzehnt im Umbruch. Im Retail Banking werden immer noch laufend in homöopathischen Dosen Filialen geschlossen, ehemals stolze Großbanken sind in der Krise, Spezial- und Automotivbanken führen die Ertragslisten an und innovative Nischenbanken bestimmen die Schlagzeilen.

Sind die Banken in Deutschland und Europa auf dem richtigen Weg für die Zukunft? Wie weit ist der Umbruch schon vollzogen? Immerhin gibt es allein in Deutschland noch ca. 580.000 Beschäftigte im Kreditgewerbe und mehr als 2000 Banken. Der Trend in Richtung eines anhaltenden Personalabbaus durch zunehmende Digitalisierung ist nach wie vor nicht abgeschlossen.

Die Frage ist, ob die Branche in naher Zukunft weitere einschneidende Veränderungen sehen wird oder der Prozess weiter dahinschleicht, mit all den Nachteilen eines langsamen „Sterbens“. Somit ist der grundsätzliche Wandel in der Finanzbranche in vollem Gange. Neue Trends und Risiken nicht ausgeschlossen.

Es stellt sich die Frage: Werden die Karten in den nächsten Jahren komplett neu verteilt? Ist ein Spagat zwischen Tradition und Zukunft zu schaffen? Liegt der Erfolg des „New Banking Economy” in einem gemeinsamen Weg von Banken und digitalen Herausforderer?

Letztlich müssen Banken zeigen, was sie einzigartig macht und wie ein „Digitaler Neustart“ gelingen kann.
Eine digitale Disruption von Bankengeschäftsmodellen würde jedoch eine fundamentale und radikale Veränderung erfordern, vielleicht sogar eine totale Veränderung des gesamten Finanzsystems bedeuten. Waren Digitalunternehmen anfangs lediglich ein Hype-Thema, sind sie unterdessen eine erstzunehmende Konkurrenz für etablierte Finanzinstitute.

Entscheidend ist also, ob und wie sich Finanzinstitute in der Zukunft aufstellen, um ihre Kunden mit maßgeschneiderten, einzigartigen Serviceleistungen zufriedenzustellen. Transparenz, Anpassungsfähigkeit, Innovationsgeschwindigkeit, innovative Bankfilialen und ein klarer Kundenfokus werden die Kernelemente für den Erfolg von Banken der Zukunft sein müssen.

Start-ups, FinTechs oder die großen digitalen Player wie Google, Amazon und Apple stellen mit innovativen Konzepten die Geschäftsmodelle der Banken in Frage, entwickeln neue Wege des Bankings. Bankenkernleistungen sind leicht zu kopieren und Kundenzugänge sind zunehmend durch die Vielzahl an Netzwerken zu erreichen.

Tradierte Finanzinstitute müssen sich neu erfinden und umdenken, wenn ein Kultur- und Strukturwandel im Unternehmen eine neue Chance mit überschaubareren Risiken bringen soll.

Die Konferenz gibt durch hoch kompetente Teilnehmer der verschiedenen Geschäftsmodelle im Bankensektor Einblick in den Zustand und die nächsten Entwicklungsschritte in einer der wichtigsten Branchen unserer Wirtschaft.